Berberteppiche

Marokkanische Berberteppiche aus Wolle, auch „Boujad-Teppiche“ genannt, wurden vor vielen Jahrzehnten von Berberstämmen im Atlasgebirge handgewebt. Die Teppiche sind daher Vintage und alle einzigartig! Sie werden nicht zwei gleiche finden. Bei Tibladin finden Sie eine große Auswahl an farbenfrohen, einzigartigen Teppichen. Vielleicht ist also einer dabei, der Ihrem Geschmack entspricht?

Filter anzeigen

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Berberteppiche sind weltbekannt für ihre Schönheit und ihren ethnischen Touch. Die Decken wurden vor vielen Jahren von Berberstämmen erfunden, um sie im Winter warm zu halten. Sie reisten im Atlasgebirge, in der Sahara und in den tropischen Wäldern Marokkos. Um nicht zu erfrieren, begannen sie mit der Weberei dieser Teppiche, die heute nach ihnen benannt sind. Danach wurden die Teppiche zu einer Möglichkeit, das Erbe eines Stammes zu bewahren, indem sie durch die in die Teppiche eingewebten Berberzeichen Zeichen/Spuren hinterließen. Daher sind auf jedem Teppich unterschiedliche Berberzeichen angebracht. Diese Berberzeichen sind nicht nur schöne Designmuster, sondern auch sehr wichtig für die Bewahrung der Geschichte der Berberstämme.

Mit Liebe handgewebt

Berberteppiche erfreuen sich im Laufe der Geschichte immer größerer Beliebtheit und Kunsthandwerker beginnen, ihre eigenen, von Berber inspirierten Muster einzuführen. Die Herstellung ist ein langer Prozess, da sie schon immer von Hand gefertigt wurden, was auch heute noch der Fall ist. Diese Art der Verarbeitung ist ein wichtiges Merkmal dieser rustikalen und einzigartigen Berberteppiche.

Berberteppiche werden von erfahrenen Berbermännern hergestellt, die eine besondere Lebensweise führen, nämlich die der Nomadenstämme. Die Berber bezeichnen sich selbst als Imazighen, was in ihrer Sprache Tamazight freie und edle Männer bedeutet. Im Singular wird der Berber Amazigh genannt. Unter dieser Bezeichnung sind mehrere Stämme der Atlasregion vereint. Aber nicht nur Männer stellen diese Teppiche her. Die Frauen sind für das Weben verantwortlich. Sie sind aus Schafwolle feinster Qualität gewebt, was den Teppichen die weiche, samtige und warme Textur verleiht, die es den Berberstämmen auch ermöglicht, auf den Teppichen auf dem Boden zu sitzen. Durch die Verwendung pflanzlicher Farben können die Berber lebendige und farbenfrohe Teppiche mit wunderschönen Mustern herstellen. Der grundlegende Herstellungsprozess umfasst die Vorbereitung der Wolle (Waschen, Scheren), das Auslegen der Fäden auf dem Webstuhl und das Weben selbst, bei dem jeder einzelne Wollfaden einzeln gebunden/verknotet wird. Anschließend wird der Teppich gewaschen, um ihm den letzten Schliff zu geben.

Teppiche, die zu Ihrer Inneneinrichtung passen!

Es gibt verschiedene Arten von Berberteppichen, z.B. Beni Ouarain, Boucharouite, auch diese Boujad-Teppiche. In den letzten Jahren haben sich Berberteppiche von Marokko aus im Ausland verbreitet. Mittlerweile sind sie weltberühmt und ein Riesenhit! Sie passen perfekt in jeden Raum. Ob mitten im Wohnzimmer, im Schlafzimmer, im Kinderzimmer, im Badezimmer, im Flur, bei der Sofaanordnung oder im Büro. Einige der Teppiche haben etwas mehr Farbtupfer, andere sind in neutralen, dunklen oder pastellfarbenen Farben gehalten. Sowohl Muster als auch Form, Größe und Farbe variieren stark von Teppich zu Teppich. Der Charme der authentischen Berber-Teppiche besteht darin, dass es von jedem nur einen gibt, jeder von ihnen erzählt seine eigene einzigartige Geschichte und hat seinen eigenen Ausdruck.